Liebe Leserinnen, Liebe Leser,

vor etwa einer Woche wurde bekannt, dass LBBW-Chef Hans-Jörg Vetter vor dem Finanzausschuss klar gemacht hat, dass die LBBW (Landesbank Baden-Württemberg) eine Finanztransaktionssteuer unter Umständen nicht verkraften würde. Die Analysten der Bank hätten errechnet, dass durch die Besteuerung jeder Transaktion Mehrkosten von drei Milliarden Euro entstehen könnten, die für die LBBW nicht tragbar wären.

Finanztransaktionssteuer greift nicht wie die Mehrwertsteuer nur beim Endkunden

Das „schlaue“ an der Finanztransaktionssteuer, zumindest aus Sicht der Politik ist, dass die Steuer bei jeder Transaktion greifen soll. Während die Mehrwertsteuer nur beim Endkunden erhoben wird und Unternehmen diese wieder vom Finanzamt zurückholen können, soll dies bei der Finanztransaktionssteuer nicht der Fall sein. Bei der Mehrwertsteuer wird sichergestellt, dass keine unnötige Verteuerung der Produkte entsteht wenn diese von mehreren Firmen weiterverarbeitet werden. Sie fällt nur einmal am Ende des Prozesses beim Endkunden (Verbraucher) an.

Finanztransaktionssteuer „darf“ immer bezahlt werden

Die Finanztransaktionssteuer wird immer erhoben, auch wenn ein Produkt bankenintern gehandelt wird und erst später an Kunden weitergegeben. Gerade bei Emissionen von Staatsanleihen, die zuerst von den Banken gekauft und später erst weitergegeben werden, würde die Steuer immer wieder anfallen. Gleiches gilt auch für die Emission von Aktien, falls diese zunächst auf dem Handelsbuch der Bank verbleiben und später schrittweise abverkauft werden. Durch die ständige Besteuerung von Wertpapieren steigen die Kosten extrem an.

US-Banken freuen sich und gewinnen Marktanteile

Laut einer Studie der Deutschen Bank gewinnen US-Banken durch die geplante Finanztransaktionssteuer mehr Anteile. Es sei bereits jetzt schon ein Trend zu beobachten, dass Banken außerhalb der EU bevorzugt werden.

Ihr
Sebastian Hell

E-Mail Alarm

Kostenloser E-Mail Alarm wenn es neue Beiträge zum Thema Banken verlieren Marktanteile gibt!

Datenschutzgarantie: Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!

 

Ein Gedanke zu “Banken verlieren Marktanteile wegen Finanztransaktionssteuer

  1. Pingback: Der Kaskadeneffekt der Finanztransaktionssteuer

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.